Logo_AFZl.bmp - Kopieweißrot
Zur Facebook-Seite

 

Stand: 23. 02. 2018

28. 10. 2009

Sonderprobe des Fanfarenzugs

Angermünde Array (MOZ)

Der Angermünder Fanfarenzug 1976 veranstaltete am Dienstag eine Sonderprobe in der Puschkinschule. Bislang gab es des öfteren schon sogenannte Wochenendproben, diesmal wurden jedoch erstmalig ausgewählte Nachwuchsmusiker des Vereins eingeladen.

Zwischen 10 und 16 Uhr bot sich zudem allen Interessierten die Möglichkeit, die Vereinsräumlichkeiten zu besichtigen oder sämtliche Instrumente des Fanfarenzugs auszuprobieren. Wer Fragen zu einer möglichen Mitgliedschaft hatte, konnte sich beim Vorstand ausgiebig informieren. Der Fanfarenzug ist immer auf der Suche nach neuen Musikern. "Die Zeit ist reif für frisches Blut in unseren Reihen", so der Vereinsvorsitzende Michael Kühl. Die Werbetrommel wird diesbezüglich auch weiter geschlagen. Neben den zwei bereits installierten Arbeitsgemeinschaften an Angermünder Grundschulen will der Verein noch stärker an den Bildungseinrichtungen präsent werden. Hierzu wird zur Zeit eine ausführliche Präsentation erstellt, die in Abstimmung mit den Schulleitern möglichst in einer Unterrichtsstunde zusammen mit Musik und Instrumenten in einem professionellen Umfang gezeigt werden soll.

"Ein Mindestalter gibt es jedenfalls nicht. Wenn es bereits jemanden in der 1. Klasse zu uns zieht, probieren wir es gern zusammen" so Kühl.

 

zurück

afz@angerfz.de 0174/3709288